Drucken

Traditionsfahne findet den Weg zurück nach Mohlsdorf

Am 14. Juli 2013 fand die Odyssee einer Jubiläumsfahne des „Allgemeinen Turnvereins Herrmannsgrün“ aus dem Jahre 1931 ihren Weg zurück an Ihren Ursprungsort. In Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein Mohlsdorf sowie dem FSV Mohldorf organisierte Frank Knüpp, der zugleich Mitglied beider Vereine ist, den Rückkauf dieses Stückes Tradition des Ortes.

 

Die Schauseite der Fahne weist viele Verschmutzungen auf...

Der ATV Herrmannsgrün ist durchaus als ein Traditionsverein des FSV Mohlsdorf zu bezeichnen, denn nach dem 2. Weltkrieg fanden die Mitglieder des „Allgemeinen Turnvereins“, des „Arbeiterturnvereins“ sowie des „Naturheilvereins“, die alle während der Nazizeit verboten waren, in der 1948 neugegründeten SG Mohlsdorf eine neue sportliche Heimat. Daraus ging dann später die „BSG Fortschritt Mohlsdorf“ hervor, welche sich 1990 in den FSV Mohlsdorf wandelte.
Das nun erstandene Banner wurde dem “Allgemeinen Turnverein Herrmannsgrün” von den Frauen des 1881 gegründeten Vereins zum 50-jährigen Jubiläum 1931 gestiftet, wie auf der Rückseite der Fahne zu lesen ist.
Der Zustand der Fahne ist als mittelmäßig zu bezeichnen, denn vielfältige Verschmutzungen und ein Riss auf der Rückseite zeugen von den nicht immer richtigen Verwahrungen der Fahne, sind aber reparabel.

 

...während die Rückseite neben Verschmutzungen auch einige Risse hat!


Hierfür und für die Refinanzierung des Ankaufs suchen die Organisatoren einen oder mehrere Sponsoren, die für Ihren Einsatz zur Erhaltung wichtiger Traditionen entsprechende öffentliche Würdigungen erfahren werden. Auch Kleinspenden sind willkommen (Anfragen zur Spendenübergabe und -quittungen an: Frank Knüpp, Tel.: 0 36 61 – 43 72 26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Die Organisatoren hoffen, damit der großen sportlichen Tradition in Mohlsdorf/Herrmannsgrün einen wichtigen Teil seiner historischen Identität wiedergegeben zu haben und im Sinne der beiden Vereine sowie aller Gemeindemitglieder gehandelt zu haben.
Die Fahne soll nach ihrer Restaurierung an einem Ort ihren Platz finden, der zugleich der Tradition entspricht, aber auch für Besucher zugänglich ist. Denkbar ist eine Vitrine im Vereinsheim des FSV Mohlsdorf oder in einem Traditionszimmer der Gemeinde, wenn das in einem neuen Bürgerzentrum Mohlsdorf seinen Platz findet.

Frank Knüpp